Anfahrt

Der Seminarhof Proitzer Mühle ist ein selbstverwaltetes Seminarhaus in einer alten, denkmalgeschützen Wassermühle. Die Mühle liegt in herrlicher, ungestörter Alleinlage in den Hügeln des Naturparks Elbhöhen-Wendland - rundum nur Wiesen und Wälder.
Die Proitzer Mühle bietet uns mehrere Seminarräume, regionale und gesunde Vollverpflegung an allen Banjoree-Tagen, Unterkunft für mehr als 70 Personen, Stellplätze für Wohnmobile, ausreichend Parkmöglichkeiten und viele schöne Stellen für spontanes Musizieren und Fachsimpeln drinnen wie draußen.


Anreise mit dem Auto

Besitzer eines Navigationsgerätes brauchen nur die „Proitzer Mühle“ als Ziel einzugeben.
Bei Anreise aus westlicher Richtung ab Uelzen die B 71 Richtung Salzwedel nehmen. Ca. 18 km hinter Uelzen sowie ca. 4 km hinter dem Ort Növenthien ist Proitze an einer Abbiegung mitten im Wald ausgeschildert. Im Dorf Proitze endet diese Straße, dort links abbiegen und am Ortsende wieder links, der nächste Hof ist die Mühle.
Aus Osten ab Salzwedel die B 71 in Richtung Uelzen nehmen, im kleinen Dorf Spithal links abbiegen und dann die zweite Straße nach rechts abbiegen, dort sind Göhr und Museum beschildert, dieser Straße durch die nächsten beiden Dörfer folgen und das dritte ist dann die Mühle.

Anreise mit der Bahn

Zielbahnhof ist Schnega. Dort kann man sich vom Taxi abholen und zur Mühle bringen lassen.

Mitfahrgelegenheit

Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht oder anzubieten hat, kann gern auf unserer Facebook-Seite posten. Wer Facebook nicht mag, kann auch eine eMail an rainer@banjoree.eu schicken. Wir stellen dann die Verbindung zum Fahrer / Mitfahrer her.